econda und Exasol

Feingranulare Analysen für bessere Einkaufserlebnisse und nachhaltige Kundenwertsteigerung

Das Unternehmen econda ist einer der führenden Anbieter von Webanalyse und Personalisierungs-Lösungen auf dem europäischen Markt. Mit den Data-Driven E-Commerce und Content Suites bietet econda auf Basis der Loading...In-Memory-Datenbank Exasol Komplettlösungen für datengetriebenen und kundenzentrierten E-Commerce und Digital Relationship Management.


Herausforderung

Das bisher eingesetzte System erlaubte keine Echtzeitanalyse der Rohdaten.

Lösung

Die Analytics-Datenbank von Exasol wird von econda als zentraler Datenspeicher und Analyseinstrument eingesetzt.

Nutzen

Analytische Workloads laufen bis zu 100-Mal schneller ab als früher.

Dass wir uns bereits 2011 für Exasol entschieden haben, war goldrichtig. Mit der Einbindung von Exasol ermöglichen wir unseren Kunden immer wieder ganz neue Erlebnisse bezüglich der explorativen Datenanalyse.

Ralf Saier, Senior Software Developer bei econda
0 -Mal

schnellere Auswertungen von Analysen als früher

0 TB

Rohdaten warden monatlich verarbeitet

0

E-Commerce Kunden

< 0 Minute

in der komplexe Analysen laufen

Hintergrund

Um langfristig Webseiten erfolgreich zu kontrollieren und deren Effizienz stetig zu verbessern, sind Webanalysen heutzutage ein Muss für moderne Unternehmen. Dabei werden Informationen über das Verhalten von Besuchern erfasst, ausgewertet und als Kennzahlen – sogenannte KPIs – berechnet. Aus diesen Leistungskennzahlen lassen sich anschließend entsprechende Maßnahmen herleiten, die je nach Zielsetzung eines Websitebetreibers zu einer positiven Entwicklung verhelfen.

  • Industrie Services
  • Anwendung BI-Beschleunigung
  • Datenbank Exasol
  • BI Tool eigene Anwendung
Case study background details

2004 gegründet, reicht die Data-driven E-Commerce Suite von econda vom Shop Monitor mit seiner einzigartigen Ausrichtung als E-Commerce Datenzentrale bis hin zum Tool für automatische Kaufempfehlungen. Alle Produkte stehen für High-End-Tracking-Technologie mit einem breiten Funktionsspektrum, intuitiver Bedienbarkeit und einfachster Aktivierung. Über ihr individuell eingerichtetes Dashboard erhalten econda-Kunden blitzschnelle Auswertung, mit der sie ihr Online-Angebot minutengenau aussteuern und bestehende oder potentielle Kunden noch präziser ansprechen können.

Sie haben die Wahl

Nutzen Sie unsere Analytics-Datenbank On-Premises, in unserer privaten Cloud, jeder öffentlichen Cloud oder in Hybrid-Lösungen.

Die Herausforderung

Für seine mehr als 1.000 Kunden aus dem E-Commerce-Bereich verarbeitet das Unternehmen heute bereits über 13 Terabyte Rohdaten monatlich – Tendenz steigend. Geschwindigkeit und Analyse- Flexibilität des gesamten econda-Systems hängen dabei stark von der zugrundeliegenden Datenbank ab. Ein System, das seit 2007 im Einsatz war, konnte die steigenden Anforderungen nicht mehr erfüllen, da es keine Rohdatenanalyse in Echtzeit ermöglichte.

Die Lösung

Exasol als zentraler Datenspeicher mit maximaler Flexibilität

Fragt man Ralf Saier was die Entscheidungskriterien für Exasol damals waren, erklärt er: „Uns war die schnelle Rohdatenanalyse bei maximaler Flexibiliät enorm wichtig. Die perfekte Skalierbarkeit des Systems, der geringe Administrationsaufwand und der umfassende Support haben uns vollauf überzeugt.“ Die Loading...Loading...In-Memory Datenbank von Exasol kommt bei econda als zentraler Datenspeicher und Analysetool zum Einsatz. Alle Produkte bauen letztendlich auf Exasol auf.

Ralf Saier, Senior Software Developer bei econda, ist sich sicher: „Dass wir uns bereits 2011 für Exasol entschieden haben, war goldrichtig. Mit der Einbindung von Exasol ermöglichen wir unseren Kunden immer wieder ganz neue Erlebnisse bezüglich der explorativen Datenanalyse.“

Der Nutzen für econda

Innovative Produktentwicklungen ermöglichen neue Sichtweisen auf Analysen

Durch die Integration von Exasol kann econda seine Position als der High-End Web-Analyse Spezialist für den E-Commerce in Europa weiter ausbauen und seine zukunftsfähigen Produkte noch besser am Markt etablieren. Erst 2014 entwickelte das Unternehmen aus Karlsruhe ein weiteres Produkt ‚Centricity‘ auf Basis von Exasol, das eine völlig neue Sicht auf Daten möglich macht.

Dr. Philipp Sorg, Data Mining Manager bei econda, sagt: „Spezielle Kohorten-Analysen fassen Besucher zu Gruppen zusammen und Customer Journey-Analysen geben darüber Aufschluss, wie sich der Kunde auf der Webseite bewegt. So werden Analysen tiefgreifender und erzielen einen höheren Business Nutzen.“ Bekommt man bei der klassischen Webanalyse Antwort auf die Frage ‚Welche Produkte werden oft angesehen‘, geht die besucherzentrierte Analyse einen Schritt weiter und zählt die Interaktionen pro Besucher, z.B. ‚Welche Produkte interessieren ihn (Schuhe, Hosen, Jacken)?‘.

 

Mit dem anschließenden Verdichten der Informationen zu bestimmten Verhaltensmustern lassen sich Segmente bilden und Kunden besser erforschen. Ein Onlineshop-Betreiber vergleicht beispielsweise die Langzeitwirkung seiner Marketingaktionen. Dabei stellt er fest, dass die Besucher, die am letzten Gewinnspiel teilgenommen hatten, eine dreimal höhere Wiederkehr-Rate und einen doppelt so hohen Umsatz haben, als die restlichen Onlineshop-Besucher. Sie stellen sich als besonders treu und wertvoll heraus. other channels. Auch die Besucher, die über Social Media gewonnen wurden, sind deutlich aktiver als die von anderen Kanälen. Auf Basis dieser Erkenntnisse wird der Online-Betreiber wieder verstärkt in Gewinnspiele und Social Media investieren und damit nachweislich die langfristige Kundenbindung stärken.

Dr. Philipp Sorg erklärt: „Die beschriebenen komplexen Analysen müssen unter einer Minute laufen können. Mit der Loading...Loading...In-Memory Datenbank Exasol haben wir es geschafft, unsere Analysen bis zu 100-fach schneller auszuwerten als früher.“ Dass die Performance im Vergleich zum Vorgängersystem deutlich gestiegen ist, liegt daher auf der Hand. „Es beruhigt, dass Exasol dank der optimalen Skalierbarkeit mit uns und unseren Kunden mitwächst. Wir sind bestens für einen weiteren Anstieg des Analysevolumens und einer Ausweitung unserer Produktpalette gerüstet“, sagt Sorg abschließend.

Beginnen Sie hier

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben eine Frage an unsere Experten?  Oder Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Projekt mit uns oder einem unserer Partner vorantreiben können? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.