Testen Sie unsere Analytics Performance!

Unsere In-Memory-Analytics-Datenbank ist laut TPC-H Benchmark seit Jahren auf Platz 1 in Bezug auf Leistung und Preis-Leistung.

Was ist ein TPC-H Benchmark – und welche Rolle spielt dieser für Ihre Datenbank?

Der TPC-H-Benchmark des Non-Profit-Konsortiums TPC ist ein Leistungstest für Datenbank-Managementsysteme, um Unternehmen objektive Vergleichswerte an die Hand zu geben. In den vergangenen Jahren wurden über 220 TPC-H Benchmarks durchgeführt. Die meisten Hersteller testeten ihre Datenbanken auf unterschiedlicher Hardware und mit diversen Skalierungsfaktoren. Durch die standardisierte Datengenerierung und fest spezifizierten Ad-hoc Abfragen lassen sich die Ergebnisse der Hersteller besser vergleichen. Man sieht auf einem Blick, wie schnell eine Datenbank arbeitet und wie gut sie skalieren kann.

Elf Jahre unangefochtener Marktführer bei Preis und Leistung

Bereits seit 11 Jahren belegt unsere Analytics-Datenbank den ersten Platz im TPC-H-Benchmark – mit deutlichem Abstand – sowohl in Bezug auf die reine Leistung als auch hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Der aktuelle Benchmark (2019) wurde in zwei Kategorien durchgeführt, 3 Terabyte (TB) und 10 TB. Der Preis pro Performance beträgt USD 0,07 für 3 TB und USD 0,10 für 10 TB, was eine deutliche Kostensenkung gegenüber dem Benchmark von 2014 darstellt. Dieser lag bei USD 0,15 bzw. USD 0,17.

Die Ergebnisse verdeutlichen die Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und das Kosten-Leistungs-Verhältnis unserer Datenbank. Bereits seit 2008 behaupten wir die Spitzenposition im TPC-H Benchmark.

Die aktuellen Ergebnisse wurden mit der Version Exasol 6.2 auf einem Dell PowerEdge R6415-Cluster mit  AMD EPYC™ 7551P-Prozessoren erzielt.

Elf Jahre unangefochtener Marktführer bei Preis und Leistung

Bereits seit 11 Jahren belegt unsere Analytics-Datenbank den ersten Platz im TPC-H-Benchmark – mit deutlichem Abstand – sowohl in Bezug auf die reine Leistung als auch hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Der aktuelle Benchmark (2019) wurde in zwei Kategorien durchgeführt, 3 Terabyte (TB) und 10 TB. Der Preis pro Performance beträgt USD 0,07 für 3 TB und USD 0,10 für 10 TB, was eine deutliche Kostensenkung gegenüber dem Benchmark von 2014 darstellt. Dieser lag bei USD 0,15 bzw. USD 0,17.

Die Ergebnisse verdeutlichen die Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und das Kosten-Leistungs-Verhältnis unserer Datenbank. Bereits seit 2008 behaupten wir die Spitzenposition im TPC-H Benchmark.

Die aktuellen Ergebnisse wurden mit der Version Exasol 6.2 auf einem Dell PowerEdge R6415-Cluster mit  AMD EPYC™ 7551P-Prozessoren erzielt.

Zehn Fakten, die Sie über TPC-H wissen müssen

Detaillierte TPC-H-Ergebnisse finden Sie auf der Website des Transaction Processing Performance Council. Auch wir haben einen Blogpost zusammengestellt, der Ihnen einen Überblick über die zehn wichtigsten Fakten gibt, die Sie über die Benchmarks wissen müssen.

Kontaktieren Sie uns.

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Wie können wir Sie unterstützen?