Definition von Python

Was bedeutet es und wie wird es verwendet?

Python ist eine universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache. Sie verwendet eine elegante Syntax, die das Lesen der Programme erleichtert und über eine umfangreiche Standardbibliothek verfügt, wodurch sie sich für viele Szenarien eignet.

Wozu ist das gut?

Python ist einfach in der Anwendung und als standardisierte, universelle Programmiersprache für die Datenanalyse anerkannt. Ob sie die beste ist, wird in der wissenschaftlichen Data Science Community endlos debattiert.

Wussten Sie schon?

Python wurde im Dezember 1989 entwickelt. Der Name kommt von „Monty Python’s Flying Circus“, von dem Guido van Rossum, der Autor von Python, ein großer Fan ist. Sie können Python als Ihre Datenanalysesprache in Ihrer Datenbank verwenden. Wir haben sie so entwickelt, dass sie offen und flexibel ist, so dass Sie auch neue Sprachen zur Datenanalyse ergänzen können, die mit der Zeit entwickelt werden.

Wollen Sie mehr erfahren?

Egal, ob Sie weitere Informationen über unsere schnelle In-Memory-Datenbank suchen, oder unsere neuesten Erkenntnisse, Fallstudien, Videoinhalte und Blogs entdecken möchten, um Sie in die Zukunft der Daten zu führen.