Definition von Operational BI

Was bedeutet es und wie wird es verwendet?

Die operative Business Intelligence, manchmal auch als Echtzeit-Business Intelligence bezeichnet, ist eine Herangehensweise an die Datenanalyse, die es ermöglicht, Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten zu treffen, die in Unternehmen täglich generiert und angewendet werden. 

Wozu wird operative Business Intelligence (OBI) verwendet?

Business Intelligence ist äußerst wichtig, wenn Sie richtige Entscheidungen zum Nutzen Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden treffen wollen. Aber so wichtig die operative Business Intelligence auch ist, die Datenanalyse geht weit über die herkömmliche BI hinaus und verleiht Ihnen eine besser vorhersagbare Entscheidungskraft. Auf lange Sicht können Sie damit den nächsten Schritt zu mehr Automatisierung oder künstlicher Intelligenz am Arbeitsplatz tun. 

Wussten Sie schon?

Der Begriff Business Intelligence wurde erstmals 1865 von Richard Millar Devens in seiner Encyclopaedia of Commercial and Business Anecdotes (Enzyklopädie gewerblicher und geschäftlicher Anekdoten) verwendet. Er nutzte ihn für die Beschreibung, wie der Banker Sir Henry Furnese Gewinne machte, weil er Informationen über seine Umgebung besaß und diese nutzte.

 

Wollen Sie mehr erfahren?

Egal, ob Sie weitere Informationen über unsere schnelle In-Memory-Datenbank suchen, oder unsere neuesten Erkenntnisse, Fallstudien, Videoinhalte und Blogs entdecken möchten, um Sie in die Zukunft der Daten zu führen.