Definition von Deep Learning

Was bedeutet es und wie wird es verwendet?

Was ist Deep Learning? 

Deep Learning (auch bekannt als tiefgehendes oder hierarchisches Lernen) ist ein Teilbereich des maschinellen Lernens (Machine Learning). Es konzentriert sich auf Algorithmen, die von der Struktur und Funktionsweise des Gehirns inspiriert sind, und künstliche neuronale Netze genannt werden. Herzstück des tiefgehenden Lernens sind die modernen superschnellen Computer und Datenmengen, die große neuronale Netze so trainieren, dass sie wie ein Gehirn funktionieren und mit der Zeit dazulernen können.

Wozu braucht man Deep Learning?

Wenn Sie sich für Künstliche Intelligenz (AI) oder maschinelles Lernen interessieren, ist Deep Learning ein wichtiger Teil davon. Die Idee, ein Superhirn von Netzen zu besitzen, ist offensichtlich umstritten, hochkomplex und differenziert, aber egal wie Sie es betrachten, Deep Learning hat das Potenzial, die Herangehensweise an die Verwendung Ihrer Daten und Infrastruktur radikal umzugestalten und jedem Aspekt Ihres Unternehmens anzupassen.

Wollen Sie mehr erfahren?

Egal, ob Sie weitere Informationen über unsere schnelle In-Memory-Datenbank suchen, oder unsere neuesten Erkenntnisse, Fallstudien, Videoinhalte und Blogs entdecken möchten, um Sie in die Zukunft der Daten zu führen.