exasol

EXASOL V6: Open Source Projekte

13 Okt 2016 | Teilen

open source

Alle Features von EXASOL V6 wurden vor dem Hintergrund entwickelt, Kunden und Partnern eine maximale Flexibilität zu bieten, so dass diese individuelle maßgeschneiderte Anpassungen vornehmen oder gänzlich neue Anbindungen entwickeln können

Heute stellen wir Ihnen unser zweites neues Feature vor:

Open Source Projekte/ EXASOL goes Open Source

EXASOL hat sich entschieden, diverse Technologien im Zuge von Open Source Projekten zu veröffentlichen. Diese beinhalten vor allem die Themen Integration, Nutzung und analytische Erweiterungen unserer kommerziellen Datenbank. Anstatt starr implementierter Verbesserungen ist unsere Vision, den Nutzern regelrechte Frameworks zur Erweiterung der Funktionalität zu bieten. Die Vorteile hiervon sind eine agilere Weiterentwicklung der Features, und individuell anpassbare Features, sowohl durch uns als auch durch unsere Partner- und Nutzer-Community.

Bereits in EXASOL 6.0 haben wir diverse Features integriert, die Open-Source-Elemente beinhalten:

Die Vorteile von Open Source Projekten zusammengefasst:

  • Maximale Transparenz und Flexibilität zur Integration und Erweiterbarkeit von EXASOL
  • Offene Frameworks anstatt starr implementierter Features
  • Fördern unserer Nutzer-Community mit schnellen Lösungen und neuen Ideen

Am Montag geht es weiter mit dem Support beliebiger Skript-Sprachen.

Informieren Sie sich über EXASOL oder testen Sie gleich unsere kostenlose Free Small Business Edition.

Mathias Golombek

Treffen Sie Mathias Golombek

Mathias joined Exasol back in 2004 as software developer, led the database optimization team and became a member of the executive board in 2013.
Although he is primarily responsible for the Exasol technology, his most important role is to build a great environment where smart people enjoy building such an exciting product. He is never satisfied with 90% solutions and love the simplicity of products. His goal is to encourage responsibility and a company culture that people love to be a part of. 

„I feel very fortunate that my profession is my passion – I love it!“
Zurück zum Blog

10 trends impacting data analytics

Now that we’re well and truly in the age of data, what’s coming next? 

FREE WHITE PAPER

Close