EXASOL auf der DOAG 2016: Ein Analyseturbo für Oracle-Systeme

Nürnberg, 17. Oktober 2016 – Die EXASOL AG, führender Hersteller von analytischen In-Memory Datenbanksystemen, stellt auf der diesjährigen DOAG Konferenz in Nürnberg die Möglichkeiten seiner In-Memory-Datenbank als analytischer Performance Layer für Oracle-Infrastrukturen vor. Vom 15. bis zum 18. November 2016 können sich Interessierte am EXASOL Stand Nr. 108 darüber informieren, wie die Datenbank als ergänzende Beschleunigungsschicht oberhalb von Oracle oder als paralleles System für bestimmte Anwendungen in einer Oracle-Infrastruktur eingesetzt wird.


Mehrwert durch gezielte Ergänzung
EXASOL ist eine perfekte Add-On-Technologie für Oracle-Umgebungen und hilft Unternehmen als weltweit schnellste Datenbank signifikante Wettbewerbsvorteile zu sichern. So zeichnet sich EXASOL dank der eingesetzten In-Memory-Technologie und dem spaltenorientierten Processing durch eine hohe Performance, eine hohe Skalierbarkeit sowie eine enorme Flexibilität aus. Dank der umfangreichen Oracle-Kompatibilität und dem nativen OCI-Support (Oracle Call Interface) ist die Integration sehr einfach, schnell und mit geringem Aufwand umgesetzt. So kann EXASOL nahtlos in vorhandene, heterogene Datenhaltungslandschaften, die auf Oracle, Hadoop und weiteren Technologien aufbauen, eingebunden werden. „Die EXASOL In-Memory-Datenbank lässt sich sehr einfach in eine bestehende Oracle-Infrastruktur integrieren. Die SQL-Abfragen stimmen syntaktisch nahezu 1:1 überein“, meint hierzu Paul Bischoff, Senior Berater Vertrieb Buch, DWH & BO bei Verlag C.H.BECK oHG. Nutzern von Oracle-Umgebungen liefert die analytische In-Memory-Datenbank eine maximale Performance bei minimaler TCO (Total Cost of Ownership). Ein weiterer Vorteil bei der komplementären Nutzung beider Systeme liegt darin, dass aufgebautes In-House Oracle-Know-how weiter genutzt werden kann und bei der individuellen Realisierung von Kundenanforderungen ausgezeichnete Expertise für beide Systeme zur Verfügung steht.

EXASOL Medien-Gespräche: 15. - 18. November, Stand 108
EXASOL heißt interessierte Besucher am eigenen Stand Nr. 108 im NürnbergConvention Center Ost (Messezentrum 1, 90471 Nürnberg) herzlich willkommen. Für Medienvertreter stehen Gillette von Kuczkowski und Marcus Trügler von EXASOL während der kompletten Konferenzdauer gerne für Gespräche zur Verfügung. Zur Vereinbarung von Terminen wenden Sie sich bitte an Flutlicht, Sonja Rothfischer/Martin Beck, per E-Mail: exasol(at)flutlicht.biz oder Telefon: +49(0)911/474950.


Pressekontakt