In-Memory trifft auf SaaS Analytics in der Cloud: EXASOL jetzt auch als Datenquelle in Tableau Online verfügbar

Nürnberg, 6. April 2016: Als führender Hersteller von analytischen In-Memory Datenbanksystemen ist EXASOL ab sofort auch als Datenquelle für Tableau Online, die gehostete Version von Tableau Server, verfügbar.

Tableau Online ist Tableaus Saas-basierte Cloud-Lösung. Sie befähigt Unternehmen jeder Größenordnung dazu, Erkenntnisse in der Cloud sicher zu veröffentlichen und freizugeben – und das Ganze ohne hohe Hardwarekosten oder lange Einrichtungszeiten. Mit der Lösung lassen sich Live-Verbindungen mit einer Vielzahl an Datenquellen herstellen, darunter nun auch EXASOL ab Version 4.2. Anwender profitieren in erster Linie von leistungsstarker In-Memory Performance in ihrer gewohnten SaaS-basierten Analytics-Umgebung.

Aaron Auld, CEO der EXASOL AG erklärt dazu: „Die Notwendigkeit performanter Analysen steigt parallel zum exponentiellen Wachstum der Datenmengen über sämtliche Branchen hinweg. Um in diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen das volle Potenzial ihrer Daten ausschöpfen. Eine leistungsfähige In-Memory Datenbank kombiniert mit intuitiver Visualisierung-Software wird damit zum unabdingbaren Kriterium. Unternehmen, die bereits Tableau im Einsatz haben, profitieren somit von mehr Auswahl- und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Analysen, denn EXASOL ist wiederum über Microsoft Azure, Amazon Web Services und der eigenen EXASOL Cloud verfügbar.“

Bei der Entwicklung der Lösung standen die Anwender im Vordergrund. Datengetriebene Unternehmen sind auf schnelle Analysen und Visualisierung angewiesen und bekommen nun noch ein Stück mehr Flexibilität. Nach der Bekanntgabe des Tableau Turbos von EXASOL für die Server Version im vergangenen Jahr, ist die Erweiterung des EXASOL Portfolios um Tableau Online die logische Konsequenz.

„Immer mehr Unternehmen sind oder werden datengetrieben. Es ist somit essentiell, dass sie ihre Daten zu jedem beliebigen Zeitpunkt und an jedem Ort analysieren können. Sie kommen so schneller zu fundierten Entscheidungsgrundlagen und wichtigen Erkenntnissen. Datenvisualisierungswerkzeuge wie Tableau ermöglichen ein besseres Verstehen und Nutzen der Datenmengen. Häufig scheitern diese Visualisierungen jedoch aufgrund unzureichender Latenzzeiten. Mit der Unterstützung von Tableau Online durch EXASOL als performante In-Memory Datenbank ist dieses Problem nun gelöst“, so Aaron Auld.

Eine Übersicht aller Datenquellen für Tableau Online finden Sie unter:
https://www.tableau.com/products/techspecs
Tableau Online -> Full list

Über die EXASOL AG

Die EXASOL AG ist führender Hersteller von analytischen Datenbanksystemen.

Das Kernprodukt EXASOL ist eine auf In-Memory-Technologie basierende Soft­ware für professionelle, parallele und schnelle Datenanalysen. EXASOL bietet branchenunabhängig umfassende Lösungs­szenarien für Business Intelligence, Customer Insight und Data Warehousing bis hin zu komplexen Predictive Analytics in Echtzeit.

Die EXASOL AG wurde im Jahr 2000 in Nürnberg gegründet und unterhält Nieder­lassungen in England und Israel. Am Hauptsitz Nürnberg stehen Aaron Auld (CEO), Mathias Golombek (CTO), Michael Konrad (COO) und Sean Jackson (CMO) sowie das Team für Qualität, Leidenschaft und partnerschaftliche Kundenbeziehungen. Start-ups, mittelständische Firmen sowie etablierte globale Unternehmen setzen bereits auf die Technologie "Made in Germany", darunter Adidas, XING, Sony Music, Olympus, Zalando, King, stayfriends, Semikron und Webtrekk.


Pressekontakt