EXASOL in den „Magic Quadrant“ für Data Warehouse Datenbank-Management-Systeme 2012 aufgenommen

EXASolution bietet innovative Technologie, Geschwindigkeit und sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nürnberg, 13. Februar 2012 – Die Nürnberger EXASOL AG ist vom führenden Analystenhaus Gartner erstmals in den „Magic Quadrant Data Warehouse Database Management Systems“ aufgenommen worden.

„Wir sehen die Aufnahme in den `Magic Quadrant´ für Data Warehouse Datenbank-Management-Systeme 2012 als einen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte, der zudem unsere Innovationskraft unterstreicht", so Steffen Weissbarth, CEO der EXASOL AG. „In den letzten Jahren konnten wir – beispielsweise durch die Einführung von EXACloud – unsere Position im Data-Warehousing-Markt kontinuierlich ausbauen. Diese Entwicklung werden wir auch 2012 weiter forcieren.“

In ihrem jährlichen Bericht untersuchen die Gartner-Analysten Donald Feinberg und Mark A. Beyer den DBMS-Markt und bewerten die Anbieter im Hinblick auf Kriterien wie Umsetzungskompetenz und Vollständigkeit ihrer Vision.


Über den Gartner „Magic Quadrant for Data Warehouse Database Management Systems“

Der Magic Quadrant wurde von Gartner urheberrechtlich geschützt und darf nur mit Genehmigung des Unternehmens verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung des Markets zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführte Anbieter-Analyse nach von Gartner selbst definierten Kriterien. Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Services, die im Magic Quadrant dargestellt werden und empfiehlt Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter auszuwählen, die im „Leaders Quadrant“ platziert sind. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner schließt jede Gewährleistung in Bezug auf diese Untersuchung aus, ob ausdrücklich oder impliziert, einschließlich jedweder Zusicherung von Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über die EXASOL AG

Die EXASOL AG mit Sitz in Nürnberg entwickelt ein Datenbank-Management-System, mit dem Daten sehr schnell analysiert und ausgewertet werden können. Durch den Einsatz der Lösung von EXASOL werden Geschäftsprozesse optimiert und sichere Entscheidungsgrundlagen generiert, die Unternehmen aller Branchen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorsprung verschaffen.

EXASolution ist eine relationale Hochleistungsdatenbank, die speziell für Enterprise-Warehouse-Anwendungen und Business-Intelligence-Lösungen entwickelt wurde. Die auf In-Memory-Technologie basierende Datenbank wird für zeitkritische komplexe Analysen, umfangreiche Datenrecherchen, Planungen oder Reportings eingesetzt. Durch die Integration von Geodaten und Big-Data-Quellen, sowie unstrukturierten Daten eröffnet EXASolution zusätzliche Auswertungsdimensionen, die noch effizientere und ad-hoc Analysen zulassen. Die Easy-to-manage- Datenbank lässt sich einfach in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren und erfordert geringen Administrationsaufwand bei niedrigen Investitions- und Betriebskosten (TCO). EXASolution wird unter dem NamenEXACloud auch als Datawarehousing as a Service angeboten. Bei dieser besonders effizienten Datenverwaltung profitieren die EXASOL-Kunden vom vollen Datenzugriff zu jeder Zeit und einem transparenten Preismodell.

Unternehmen wie XING, Sony Music, Olympus, media control, Zalando, stayfriends, Coop, IMS Health, Semikron, Webtrekk, econda und xplosion setzen auf die Technologie Made in Germany. Für weitere Informationen gehen Sie auf www.EXASOL.com, folgen Sie uns auf twitter oder fügen Sie uns auf facebook hinzu.


Pressekontakt