Performance-Boost im Online-Marketing

Netzeffekt - Performance Marketing-Agentur der Jung von Matt Gruppe - verhilft ihren Kunden durch den Einsatz relevanter Disziplinen im Performancemarketing wie SEA, SEO, Affiliate Marketing und Performance Display Advertising nachweisbar und transparent zu neuen Interessenten und Kunden. Dabei setzt netzeffekt bei ihren Datenanalysen auf EXASOL und stellt somit sicher, dass die Datenbank nicht zum Flaschenhals für den Geschäftserfolg wird.

netzeffekt hat den Analyseturbo gezündet. Dank EXASOL sind nun komplexeste Aufgabenstellungen nahezu in Echtzeit lösbar. Auch die Integration mit Tableau ist super, da man einfach per Klick die neue Datenquelle EXASOL im Tableau Frontend auswählen kann.

Florian Sänger, Technical Director der netzeffekt GmbH

  • Über Netzeffekt

    Über Netzeffekt

    Die Welt wird zunehmend vernetzter und funktioniert datengesteuert. Viele Unternehmen gehören mittlerweile einer Kategorie an, die als datengetrieben bezeichnet wird – Tendenz steigend.

    Diese nutzen nicht nur Daten, sondern ihr gesamtes Kerngeschäft basiert auf der Analyse und Auswertung von Daten. So auch die netzeffekt GmbH – eine 2012 gegründete Performance Marketing-Agentur der Jung von Matt Gruppe.

    Ziel des Unternehmens ist es, ihren Kunden durch den Einsatz relevanter Disziplinen im Performancemarketing wie SEA, SEO, Affiliate Marketing und Performance Display Advertising nachweisbar und transparent zu neuen Interessenten und Kunden zu verhelfen.

    Seit Anfang 2016 setzt netzeffekt bei ihren Datenanalysen auf EXASOL und stellt somit sicher, dass die Datenbank nicht zum Flaschenhals für den Geschäftserfolg wird.

    Branche:Dienstleistungen
    Anwendung:Campaign management, Connection analytics, Ad-clicks/Ad-impressions analytics,  Usage analytics
    Datenbank:EXASOL, MySQL
    BI tool:Tableau
  • Herausforderung

    Die Herausforderung

    • zunehmendes Datenwachstum durch Trackingdaten aus dem hauseigenen Trackingsystem nfxTrack
    • steigende Zahl der Daten aus Tool-APIs (z.B. Facebook, Youtube usw.) bzw. Kundendatenbanken
    • Abfragen in der bislang eingesetzten Datenbank-Umgebung dauerten zu lange oder waren im geforderten Umfang nicht mehr
      möglich
    • Tableau-Extrakte konnten nicht zuverlässig verarbeitet werden
  • Lösung

    Warum EXASOL?

    • Suche nach einer Lösung, welche die Frontend-Visualisierung von Tableau weiterhin unterstützt, die Möglichkeit aber gegeben war, ein neues performantes Grundgerüst darunter aufzubauen
    • Neben schnellen Abfragen bei Aggregate Functions, Performance Grouping bzw. Möglichkeiten zur Kettenauswertungen war es netzeffekt wichtig, dass die neue Lösung auch eine integrierte Scripting-Engine sowie performantes Bulkloading unterstützt
    • Geschwindigkeit, Skalierbarkeit, Clusterfähigkeit
    • Unterstützung des R-PlugIn
    • Deutscher Support
  • Nutzen

    Nutzen für Netzeffekt

    • Neben SEO, SEA oder Realtime Advertising ist BI-Analyse zum festen Bestandteil der Angebotspalette geworden
    • Kampagnenmessung erfolgt viel detaillierter, da mittlerweile sämtliche Auswertungen auf Basis von sehr großen Datenmengen stattfinden
    • einfache Integration mit Tableau, da man einfach per Klick die neue Datenquelle EXASOL im Tableau Frontend auswählen kann