Wie Sie EXASOL testen können und wir Sie dabei unterstützen

Sie sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um Ihre Daten im Unternehmen noch besser zu verstehen und wissen nicht, was das optimale Produkt für Ihre Anforderungen ist?

EXASOL bietet Ihnen die Möglichkeit die EXASOL In Memory Analytic Database unverbindlich auszuprobieren und sich so in Ihrem Umfeld, mit Ihren Tools und Daten ein objektives Bild zu verschaffen. Aber wie testet man ein neues Produkt, so dass man letztendlich tatsächlich entscheiden kann, wo die Stärken und Schwächen liegen und wie es zum eigenen Anforderungsprofil passt?

Als Head of Solution Engineering bin ich bei EXASOL zusammen mit meinem Team verantwortlich, Sie bei diesem Unterfangen zu unterstützen. Sie zu betreuen, zu coachen und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, wo immer Sie unsere Erfahrung benötigen. Wir bieten Ihnen Testmöglichkeiten vor Ort, remote oder auch in der Cloud an, so dass Sie für Ihre Zwecke eine optimale Umgebung nutzen können. Im Rahmen eines Vorbereitungsworkshops erarbeiten wir mit Ihnen zusammen ein Testszenario, das abgestimmt auf Ihre Zielsetzungen ist. Es werden Datenbestände für die Evaluierung definiert und festgelegt, wie die Tests ablaufen sollen. Möchten Sie das System auf funktionaler Ebene kennen lernen, haben Sie Anforderungen an Abfragegeschwindigkeit oder ist die Datenbereitstellung für Sie ein wichtiges Thema? Welche Tools sollen angebunden werden und mit wie vielen gleichzeitigen Nutzern soll später auf das System zugegriffen werden? Haben Sie eine Idee, wie sich das Datenvolumen über die nächsten Monate und Jahre entwickeln wird? Für all diese Fragen haben wir Best-Practices, um durch zielstrebige Tests genau die Antworten zu bekommen, die Sie brauchen, um eine ideale Entscheidungsgrundlage zu erhalten.

Sobald die Rahmenbedingungen für Ihre Tests inhaltlich und organisatorisch besprochen sind, kann mit dem Testen begonnen werden. Das ist dann für meine Kollegen und mich der Zeitpunkt, für den es sich lohnt, jeden Tag zur Arbeit zu gehen: Sie haben am ersten Tag das System in Betrieb genommen, den Testdatenbestand eingespielt und Ihre ersten Abfragen ausgeführt. Häufig will man gleich sehen, wie EXASOL mit den bisherigen „Problemanalysen“ zurechtkommt. Und glauben Sie mir, das leuchten in den Augen unserer Kunden, nachdem die ersten Auswertungen in extrem kurzer Zeit beantwortet wurden, macht unseren Job aus!

Wir geben Ihnen im Folgenden eine Systemeinweisung, so dass Sie anschließend in der Lage sind, selbstständig Ihre Testszenarien durchzuführen und sich selbst ein ungefiltertes Bild unserer Datenbank zu machen. Sollten dennoch Fragen auftreten, so ist Ihr zuständiger Ansprechpartner immer erreichbar. In der Regel setzen wir uns im Laufe des Tests erneut mit Ihnen zusammen, um erste Ergebnisse, offene Fragen und nächste Schritte für die weiteren Testtage zu besprechen. Abschließend diskutieren und bewerten wir zusammen mit Ihnen die Ergebnisse und erarbeiten auf Basis der Erkenntnisse ein optimales Systemsizing.

Sollten die Tests nach Ihrer Zufriedenheit verlaufen sein und Sie zu der Überzeugung gelangt sein, dass EXASOL der richtige Anbieter für Sie ist, so haben Sie mit diesem Sizing direkt die Möglichkeit ein System, das genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, einzusetzen.

Ich freue mich darauf, wenn Sie auf uns zukommen und wir Sie im Rahmen eines Proof-Of-Concepts begleiten dürfen. Und für Ihre ersten Schritte: laden Sie sich doch einfach unsere freie Version herunter:

Hier geht es zur Testversion.

So funktioniert die schnellste Datenbank der Welt

Das technische Whitepaper erklärt, warum EXASOL im TPC-H Benchmark 2014 die Konkurrenz weit hinter sich ließ.

play_arrow Jetzt herunterladen

Abonnieren Sie unser Blog